Schönheit liegt im Auge des Betrachters.
Blumen sind wunderschön.
Gerüche. Gefühle. Tieraugen. 
Schmetterlinge. Spinnennetze.

Offene Herzen. Mutter Erde.
Die Dunkelheit der Nacht.
Die sanfte Brise von Bruder Wind.
Die wärmenden Strahlen von Vater Sonne.

Das kräftige Knistern von Großvater Feuer.
Das liebevolle Umfließen von Großmutter Wasser.
Die weiblichen Energien von Schwester Mond.
Der magische Klang von Zaubermelodien.

Alles ist ein Ausdruck, so wie er sein soll.
Die Schönheit in allen Dingen zu finden, ist eine Kunst.
Wenn wir mit dem Herzen sehen, finden wir sie leichter.
Du bist eine wunderschöne Seele. Kannst du es sehen?

Die Vögel zwitschern, die Menschen lächeln.
Ein Spaziergang durch die Stadt.
Mädchen erzählen am Weg,
sie wünschen sich auch einen Hund.

Eines schenkt uns einen Ball.
Die Freude über das Schenken
spiegelt sich in ihren Augen.
Was für eine wundervolle kleine Prinzessin sie ist.

Der kleine Leo springt übermütig
und knabbert so lange am Ball, bis er platzt.
Das Mädchen sagt: „So ist es doch viel besser,
jetzt kann er ihn einfacher tragen.“
Und sie lächelt.

Schönheit findet sich überall.
Der Fokus macht den Unterschied.
Sehen wir Probleme oder Lösungen?
Ich folge dem Pfad der Schönheit.

Lauf doch ein Stück mit mir mit!

Text: Manuela Rohr
Bild: Pixabay
Mehr auf Facebook: Dimension Sieben