Botschaften

Überall ist glitzernder Zauberstaub

Überall ist glitzernder Zauberstaub

So lange bekämpften sie sich.
Das Feuer und das Wasser.
Das Feuer wurde ausgelöscht.
Das Wasser verdampfte dabei.
Die Stumpfsinnigkeit zog ein.

Graue und leere Welten blieben zurück.
Betäubte Sinnlosigkeit.
Verborgene Sehnsucht.
Alleine eiskalt oder brennend heiß.
Oder zusammen oft einfach nur Grau.

Fremdbestimmte Marionetten.
Lebendige Maschinen.
Funktionierende Wirtschaftsroboter.
Kälte und Leere.
Schmerzen und Leiden.

Doch irgendwann hat sich etwas geändert.
Kannst du es tief in dir schon  fühlen?
Hörst du diese leisen wundervollen Klänge?
Den gemeinsamen Gesang?
Ganz leise ist es zu hören.
Ganz leise mitten in uns drin.

Ich höre, wie immer mehr mit dem Singen beginnen.
Ich sehe, wie wir in immer bunteren Farben malen.
Ich fühle diese zarten Harmonien der Veränderung.
Sie werden kräftiger und erhellen uns immer mehr.
Ganz fern und doch ganz nah sind wir alle verbunden.

Leise klopft die Lebensfreude von hinten an.
Verströmt wärmend und sanft durchdringend das Herz.
Füllt jede Zelle und kitzelt den glitzernden Zauberstaub hervor.
Sie  lässt die Herzen der anderen besser fühlen.
Sie lässt uns tanzend im Regen singen.
Lässt uns mit Zauberstaub-Augen die Wahrheit erkennen.

Göttinnen hinterm Tresen beim Bäcker.
In kunstvollen umfließenden Gewändern.
Mit goldenem Reif im geflochtenen Haar.
Einem zauberhaften Lächeln im Gesicht.
Und strahlend leuchtenden Augen.

Robin Hoods getarnt überall auf allen  Straßen.
In schwarzen Winterjacken und glatt polierten Schuhen.
Ganz plötzlich so viele bärtige Helden.
Turnen leichtfüssig durch alle Welten.
Zeigen sich überall an allen Firmamenten.

Zauberprinzessinnen, die durch Schlossparks schlendern.
Dort Welten miteinander verschmelzen lassen.
Mit diamantenem Zauberstaub alles glitzernd erfassen.
Mit ihrem wunderschönen Einhorn durch die Lüfte tanzen.
Einfach als Zauberprinzessin dienen. Dem einen großen Ganzen.

Ein bisschen Zauberstaub.
Ein einziger aufmerksamer Blick.
Hinter den grauen schwindenden Schleier.
Öffne die Sinne, so wie sie einst waren.
Dann kannst du es sehen im einzig wahrhaftigen Klaren.

Lass dich nicht von den Schleiern täuschen.
Von dem all dem Lärm und den schiefen Geräuschen.
Überall ist wundervoll glitzernder Zauberstaub.
Feen und Elfen. Kobolde und Drachen.
Einfach ganz viele glitzernde Zaubersachen.

Und dann…
Dann lass uns die anderen aufwecken.
Lass sie uns einfach ein bisschen schütteln.
Mit einer Berührung Energien ausmitteln.
Mit einem klein bisschen glitzernden Zauberstaub.

Zeigen wir ihnen, wie wundervoll es ist, verliebt zu sein.
In sich selbst und einfach alles unter Vater Sonne´s Schein.
Getragen von Mutter Erde und der puren Lebensfreude.
Entzaubern wir uns von der uralten Schwere.
Dann glitzert alles wieder so viel mehr.
Nur mit einem bisschen glitzernden Zauberstaub hier!

© Dimension Sieben, 2018

Das neue Hörbuch auf Dimension Sieben

Im ersten Teil dieser neuen Serie erzählt dir Manuela Rohr, wie sie von der geistigen Welt auf den Weg der Heilerin gerufen wurde, wie sich ihre Wahrnehmung kontinuierlich erweitert und welche Herausforderungen und neue Erkenntnisse ihr auf diesem Weg immer wieder begegnen.

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén